IntegraSUN Stringmonitoring

Das IntegraSUN Stringmonitoring bietet Ihnen neue Möglichkeiten der Stringüberwachung innerhalb Ihrer Solarinstallationen. Durch die genutzte selbstorganisierende Funkübertragung der Daten müssen keine zusätzlichen Kabel oder weitere Hardware installiert werden. Die Monitore selbst beziehen Ihre Versorgungsspannung aus den Modulen selbst und sind somit flexibel installierbar. So ist eine Nachrüstung einer bestehenden Anlage ohne Probleme innerhalb weniger Stunden abgeschlossen.

Die Daten werden entweder im IntegraSUN Portal als integrierte Lösung oder auf einem Datenlogger ohne Portal gespeichert und sind dort abrufbar. Dabei steht in beiden Fällen die gleiche Funktionalität zur Verfügung.

Die integrierte Fehlerüberwachung warnt bei auftretenden Fehlern schnell und effizient. So können die Leistungsverluste schnell erkannt und beseitigt werden.

Ein graphisches Webinterface dient zur Visualisierung der einzelnen Strings im Gesamtverbund. Sie können mit einem Blick die Fehler erkennen.

Sollte der Park von einer Investorengemeinschaft betrieben werden, so ist es möglich, mittels der gespeicherten Daten eine finanzamttaugliche Auswertung der Erträge auf Stringebene aufgeschlüsselt vorzulegen. Das vereinfacht die Abrechnung mit den einzelnen Investoren, da die Auswertung tagesaktuell automatisch erstellt wird.